RANKING DER TOP 6 BÖDEN

 Sehr wichtig wichtig für den Ladenbau ist der richtige Boden. Er bildet die Basis Ihres neuen Ladens und legt den Grundstein für die restliche Einrichtung. Wir haben für Sie eine Auswahl der Top 6 Böden zusammengestellt. 

1. Parkett

Parkettböden verbinden viele Vorteile: sie sind umweltfreundlich, pflegeleicht und robust. Parkett weist eine hohe Beständigkeit auf, wenn es regelmäßig abgeschliffen und versiegelt wird. Es reduziert parallel die Heizkosten, da es Wärme speichert und abgibt. Sie verleihen Ihrem Geschäft mit Parkett zusätzlich eine angenehme, warme Atmosphäre und ein edles Erscheinungsbild.

2. Laminat

Laminatböden gibt es in diversen Farben wie beispielsweise in schwarz, grau, weiß oder auch in verschieden farbiger Holzoptik. Ganz klare Vorteile sind die hohe Abriebfestigkeit, die pflegeleichte Oberfläche und eine besondere Strapazierfähigkeit. Außerdem ist Laminat günstiger als Parkettboden, lässt sich aber optisch kaum von ihm unterscheiden. Im Vergleich zu Parkett besteht Laminat aus mehreren Schichten. Es handelt sich lediglich bei der obersten Schicht um Echtholz, die darunter liegenden Schichten bestehen meist aus einer mitteldicken Holzfaserplatte. Laminat eignet sich sehr gut als Boden für Ihr Geschäft und ist außerdem optisch sehr ansprechend. Es sollte darauf geachtet werden, das hochwertiges Laminat verlegt wird. Denn preisgünstige Varianten sind sehr anfällig für Kratzer, wohingegen hochwertiges Laminat hohen Belastungen standhält.

3. PVC

PVC-Böden sind sehr belastbar und einfach zu reinigen. Außerdem sind sie dünn, schadstoffarm, günstig und vielseitig einsetzbar. PVC-Boden kann aber schnell kühl wirken. Um diesen Umstand zu vermeiden, sollten Sie farbige PVC-Böden wählen, die beispielsweise eine Holzoptik aufweisen. Außerdem sollten Sie auf große Muster verzichten, denn diese irritieren schnell. Die neuen Vinylböden beinhalten auch keine gesundheitsschädlichen Weichmacher mehr.

4. Kork

Korkböden sind gut isoliert und dadurch wasserundurchlässig. Außerdem schluckt Kork jegliche Geräusche und ist dadurch sehr leise. Er ist ähnlich wie PVC-Boden in diversen Mustern erhältlich.

5. Fliesen

Fliesen sind wegen Ihrer glatten Oberfläche sehr praktisch, denn sie sind leicht zu reinigen. Jedoch ist die Geräuschentwicklung höher als bei anderen Bodenbelägen. Fliesen sorgen zudem häufig für eine kühle und sterile Atmosphäre in Ihrem Geschäft.

6. Teppichboden

Durch Teppichboden bekommen Sie Farbe in Ihr Geschäft. Außerdem wird Lärm ideal vom Material geschluckt und eine angenehme Wärme wird erzeugt. Der Nachteil: Teppichböden lassen sich nicht gut reinigen und sind sehr anfällig für Druckstellen und Flecken. Häufig wirkt Teppichboden heutzutage altbackend, besser sind einzelne Teppiche auf anderen Bodenbelägen, als Ergänzung für eine gemütliche Atmosphäre

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch.

Mail: info@nova-shopdesign.de
Tel: +49 6134 7538976

WIR BERATEN SIE GERNE VOR ORT
IN IHREM GESCHÄFT

Das Erstgespräch ist unverbindlich und kostenlos!

3 + 13 =