Die optimale Warenpräsentation – Was gibt es dabei zu beachten?

Die großen Warenhäuser machen es vor: Der erste Eindruck zählt und der zweite Eindruck entscheidet! Das bedeutet, Sie brauchen für Ihr Geschäft eine optimale Warenpräsentation und wir von Nova Shopdesign sagen Ihnen gerne, was es dabei zu beachten gibt.

 

Die besten Tipps und Tricks für eine Shopgestaltung mit optimaler Warenpräsentation:

 

Verkaufsstarke Zonen nutzen und verkaufsschwache Zonen hervorheben

Was es mit den einzelnen Verkaufszonen auf sich hat, haben wir in einem anderen Blogeintrag erklärt (Link einfügen). Doch grundlegend sollten Sie in den verkaufsstarken Zonen die wichtigen Produkte anbieten. Solche Zonen sind Seitenwände, Kassenbereiche, Raumbegrenzungen, Kopfseiten und Auflauf-flächen.

Durch Hilfsmittel wie Strahler, besondere Beleuchtung, farbliche Gestaltung, jegliche Dekoelemente oder auch Ausruhzonen können Sie die Aufmerksamkeit in Ihrem Laden auf verkaufsschwache Zonen legen. Diese Zonen sind wiederum Eingangsbereiche, Durchgänge, Ecken, Dunkelzonen, sowie in der Nähe von Treppen.

 

Neukundengewinnung durch Schaufenster

Das Schaufenster präsentiert Ihr Geschäft nach Außen und lockt vor allem neue Kunden hinein. Deshalb müssen Sie im Schaufenster Ihre Waren optimal präsentieren. Sie sollten in Blickrichtung von links oben nach rechts unten eine Geschichte erzählen und besondere Elemente auf Augenhöhe (ca. 160cm) platzieren. Außerdem müssen alle Höhen und Tiefen genutzt werden, um die Produkte zu arrangieren. Auch die Beleuchtung ist nicht zu unterschätzen und zieht die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich. Saisonale Ereignisse müssen beachtet werden und passende Gestaltungen dazu sind zu empfehlen. Sie sollten alle vier Wochen das Schaufenster umgestalten und täglich auf die Sauberkeit achten.

Weitere Tipps und Tricks rund um das Schaufenster finden Sie hier (Link einfügen).

 

Präsentieren Sie Ihre Waren als Erlebnis und beeinflusst von saisonalen Ereignissen

Der Kunde erwartet ein Erlebnis, wenn er etwas in einem Geschäft kauft, sonst kann er ein Produkt auch online bestellen. Deshalb sollten Sie die Warengruppen als Blickfang präsentieren und Highlights erstellen. Dazu können Sie z. B. besondere Angebote hervorheben oder Erlebniszonen einrichten.

Auch wichtig ist es, themenspezifische Warenpräsentation anzustreben, dazu eignen sich saisonale Anlässe wie Valentinstag, Halloween oder Weihnachten. Zusätzlich können passende Produkte verkauft werden, diese sind eine gute Ergänzung zu den Dauerbrennen.

WIR BERATEN SIE GERNE VOR ORT
IN IHREM GESCHÄFT

Das Erstgespräch ist unverbindlich und kostenlos!

15 + 7 =