Besonderheiten beim Ladenbau für AugenOptiker, Juweliere und Apotheken

Die Inneneinrichtung der drei Branchen unterscheidet sich durch Ihre Möbel und Außeneinrichtung grundlegend. Wir haben für Sie aufgelistet, was beim Ladenbau für Optiker, Juweliere und Apotheken beachtet werden muss.

Ladenbau, Augenoptiker, Juweliere, Apotheken, Besonderheiten

Besonderheiten beim Ladenbau für Augen-optiker

Eine Brille ist kein Produkt für zwischendurch, deshalb muss der Kunde sich wohlfühlen und den Einkauf als ein Erlebnis wahrnehmen. Das sollte sich auch in Ihrer Ladeneinrichtung widerspiegeln. An oberster Stelle stehen bequeme Sitzmöbel und geeignete Anpasstische, an denen der Kunde in Ruhe neue Brillen anprobieren kann. Als Berater benötigen Sie Tische mit Ablagen für Ihre Verkaufsangebote, Tablar-Trolleys mit Brillenmodellen und Brillenpräsenter, um die vorgeschlagenen Modelle zu sortieren. Ebenso wichtig sind Spiegel, denn der Kunde muss sein Aussehen mit der neuen Fassung betrachten können. Das sollte ihm von allen Seiten aus möglich sein. Deshalb benötigen Sie passende Handspiegel, Tischspiegel, Drehspiegel und Spiegelflächen. Bei der Beleuchtung für Ihren Optiker sollten Sie beachten, dass der Kunde für die Anpassung einen tageslichtechten Blick in den Spiegel hat.

Besonderheiten beim Ladenbau für Juweliere

Beim Juwelier erhält man meist hochpreisige Waren, weshalb die Erwartungshaltung Ihrer Kunden an Ihre Ausstattung ebenfalls entsprechend hoch liegt. Die Schmuckstücke sollten attraktiv präsentiert werden und der Kunde soll das Gefühl erhalten, die Stücke seien exklusiv für ihn gefertigt worden. Es sollte außerdem Wert auf Details gelegt werden, die Sauberkeit des Ladens steht an oberster Stelle. Viele Kunden legen bei einem Beratungsgespräch beim Juwelier zudem Wert auf Privatsphäre. Ansprechende Beratungsplätze und ein kleines Getränkeangebot helfen Ihren Kunden dabei, sich vollends wohlzufühlen.
Ladenbau, Augenoptiker, Juweliere, Apotheken, Besonderheiten
Ladenbau, Augenoptiker, Juweliere, Apotheken, Besonderheiten

Besonderheiten beim Ladenbau für Apotheken

 

Die Kunden in der Apotheke sind auf der Suche nach Gesundheit und Wohlbefinden. Deshalb sollte Ihre Apotheke auf eine leicht zugängliche und übersichtliche Weise eingerichtet sein, damit Ihre Kunden sich schnell zurechtfinden und entspannt ihre Besorgungen erledigen können. Außerdem ist auf eine schnelle Bedienung des Kunden zu achten. Bei der Beleuchtung sollte darauf geachtet werden, dass alle Bereiche gut ausgeleuchtet und hell genug sind.

WIR BERATEN SIE GERNE VOR ORT
IN IHREM GESCHÄFT

Das Erstgespräch ist unverbindlich und kostenlos!

2 + 8 =